Gesundheit ist zeitlos. Die Wege dahin nicht.

Es gibt immer wieder Neues zu berichten:
Neue Erkenntnisse aus der Forschung, neue Wirkstoffe, neue Angebote unsere Apotheken. Wir informieren Sie gerne.

 

Augentropfen

Wie der Tropfen ins Auge geht

Augentropfen anwärmen: Kalte Flüssigkeiten reizen das Auge. Augentropfen werden besser vertragen, wenn sie vor der Anwendung in der Hand oder in der Hosentasche einige Minuten lang auf Körpertemperatur angewärmt wurden, dann lassen sich meist auch die Kunststofffläschchen leichter zusammendrücken.

Sprachen

Wir verstehen Sie – in zehn Sprachen

Unsere Mitarbeiter sind ebenso verschieden, wie das Leben bunt ist – und wir haben bemerkt, dass wir unsere Kunden in zehn verschiedenen Sprachen gut beraten können. Dazu gehören zur Zeit – neben Deutsch – Englisch, Französisch, Russisch, Türkisch, Spanisch, Portugiesisch, Rumänisch, Arabisch und – natürlich – zu guter Letzt Schwäbisch!

Unser Leitgedanke

Nur das Beste für unsere Kunden

Die Vision der Sterr-Apotheken ist einfach – und zugleich anspruchsvoll. Als lokaler Anbieter wollen wir die beste Apotheke für unsere Kunden sein. Dafür pflegen wir die enge Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern - Ärzten, Naturheilkundlern, Lieferanten, Produzenten, Dienstleister.

Zuzahlungsbefreiungen

Befreiung von der Zuzahlungspflicht

Gesetzlich krankenversicherte Patienten können bei ihrer Krankenkasse eine Befreiung von der Zuzahlung zu Leistungen beantragen, sobald Ihre finanzielle Belastung zwei Prozent des jährlichen Bruttoeinkommens (bzw. ein Prozent bei chronisch kranken Patienten) überschreitet. Grundsätzlich von der Zuzahlung befreit sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Da die Bescheinigung jeweils nur für ein Kalenderjahr gilt, muss eine bisher geltende Zuzahlungsbefreiung neu für 2016 beantragt werden. Mit dem Zuzahlungsrechner auf dem Gesundheitsportal www.aponet.de lässt sich ermitteln, ob die entsprechende Belastungsgrenze schon überschritten wurde oder – bei chronisch kranken Patienten – im Laufe des Jahres überschritten wird.